Interner Bereich  

   

Besucher  

Heute:54
Gestern:47
Monat:1181
Gesamt:185386

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

   

18.03.2011 | Feuerwehr Wegberg bittet die Bevölkerung um Mithilfe

Details

Die Löschzüge 1 (Stadtmitte) und 3 (Löschgruppen Wildenrath und Arsbeck) sowie die Löschgruppen Klinkum (Löschzug 4) und Merbeck (Löschzug 5) wurden am Freitag Mittag zu einer arbeitsintensiven Dieselspur gerufen.

Eine abschnittsweise 40 bis 50 Zentimeter breite Dieselspur erstreckte sich über große Teile von Wegberg. Das verursachende Fahrzeug, ein heller Kleinlasttransporter, wurde durch den starken Dieselverlust im Zeitraum zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr an der Tankstelle Großer Riet, Baumarkt, neu betankt und anschließend von einem schwarzen Geländewagen der Marke Mercedes (M-Klasse) abgeschleppt.

Da dieser Einsatz sehr arbeitsintensiv war, bittet die Feuerwehr Wegberg die Bevölkerung um Hinweise zu dem verursachenden Fahrzeug. Hierzu ist die Feuerwache unter der Rufnummer 02434 / 4033 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Weitere Einzelheiten zu dem Einsatzgeschehen können dem Einsatzbericht entnommen werden.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihre

Freiwillige Feuerwehr Wegberg


 

   
© 2012-2015 Freiwillige Feuerwehr Stadt Wegberg - Löschzug 1